In dieser Kategorie können Sie Kombi-Tickets, d.h. Tickets für eine Sonderzugfahrt inkl. einmaligem Eintritt zum Festgelände des Dresdner Dampfloktreffens, kaufen.

64,00 € pro Stück 173 reservierbar
+
In den Warenkorb

Kombi-Ticket Sonderzug nach Löbau und Ebersbach am Sonntag nachmittags, 25.09.2022 und Eintritt

Kombi-Ticket Sonderzug nach Löbau und Ebersbach + Eintritt Festgelände

Sonderzugticket

Gültig für eine Person am Sonntag nachmittags, 25.09.2022
nach Löbau und Ebersbach

  • Das Ticket berechtigt zur Mitfahrt einer Person im Sonderzug am Sonntag, 25.09.2022 nach Löbau und Ebersbach.
  • Abfahrt und Ankunft in Dresden Hbf.

Ticket für den Eintritt zum Festgelände

Das Ticket berechtigt zum einmaligen Eintritt auf das Festgelände der Zwickauer Straße im Bereich des Eisenbahnmuseums Dresden sowie ins Haupthaus des Dresdner Verkehrsmuseums im Johanneum während des Dampfloktreffens (23.-25.09.2022, jeweils 10-18 Uhr)
 

Es handelt sich um ein elektronisches Ticket für den Eintritt zum Festgelände, das beim Eintritt ausgedruckt oder auf dem Bildschirm eines mobilen Gerätes vorgezeigt werden muss. Das Ticket ist nur am Tag der Entwertung gültig.

Weiterverkauf nur mit schriftlicher Genehmigung durch die IG Bw Dresden Altstadt e.V.
Entwertete Tickets (auch teilweise entwertete Tickets) dürfen nicht weiterverkauft werden.
Kein Umtausch, keine Rücknahme. Bei Verlust keine Erstattung.
Die Fahrt findet nur bei ausreichender Buchung und damit erreichter Kostendeckung statt.

 

64,00 € pro Stück 128 reservierbar
+
In den Warenkorb

Kombi-Ticket Sonderzug Tharandter Rampe mit Parallelfahrt Schaugüterzug am Sonntag vormittags, den 25.09.2022 und Eintritt

Kombi-Ticket Sonderzug Tharandter Rampe + Eintritt Festgelände

Sonderzugticket

  • Das Ticket berechtigt zur Mitfahrt einer Person im Sonderzug über die Tharandter Rampe  am Sonntag vormittags, den 25.09.2022.
  • Parallelfahrt mit Schaugüterzug.
  • Abfahrt und Ankunft in Dresden Hbf.

Ticket für den Eintritt zum Festgelände

Das Ticket berechtigt zum einmaligen Eintritt auf das Festgelände der Zwickauer Straße im Bereich des Eisenbahnmuseums Dresden sowie ins Haupthaus des Dresdner Verkehrsmuseums im Johanneum während des Dampfloktreffens (23.-25.09.2022, jeweils 10-18 Uhr)

Es handelt sich um ein elektronisches Ticket für den Eintritt zum Festgelände, das beim Eintritt ausgedruckt oder auf dem Bildschirm eines mobilen Gerätes vorgezeigt werden muss. Das Ticket ist nur am Tag der Entwertung gültig.
 

Weiterverkauf nur mit schriftlicher Genehmigung durch die IG Bw Dresden Altstadt e.V.
Entwertete Tickets (auch teilweise entwertete Tickets) dürfen nicht weiterverkauft werden.
Kein Umtausch, keine Rücknahme. Bei Verlust keine Erstattung.
Die Fahrt findet nur bei ausreichender Buchung und damit erreichter Kostendeckung statt.

 

64,00 € pro Stück 147 reservierbar
+
In den Warenkorb

Kombi-Ticket Sonderzug nach Freiberg und Dresden-Klotzsche am Freitag, den 23.09.2022 und Eintritt

Kombi-Ticket Sonderzug "Rampensau" + Eintritt Festgelände

Sonderzugticket

  • Das Ticket berechtigt zur Mitfahrt einer Person im Sonderzug "Rampensau" am Freitag, den 23.09.2022 nach Freiberg und Bischofswerda über die Tharandter und die Klotzscher Rampe.
  • Abfahrt und Ankunft in Dresden Hbf.

Ticket für den Eintritt zum Festgelände

Das Ticket berechtigt zum einmaligen Eintritt auf das Festgelände der Zwickauer Straße im Bereich des Eisenbahnmuseums Dresden sowie ins Haupthaus des Dresdner Verkehrsmuseums im Johanneum während des Dampfloktreffens (23.-25.09.2022, jeweils 10-18 Uhr)

Es handelt sich um ein elektronisches Ticket für den Eintritt zum Festgelände, das beim Eintritt ausgedruckt oder auf dem Bildschirm eines mobilen Gerätes vorgezeigt werden muss. Das Ticket ist nur am Tag der Entwertung gültig.
 

Weiterverkauf nur mit schriftlicher Genehmigung durch die IG Bw Dresden Altstadt e.V.
Entwertete Tickets (auch teilweise entwertete Tickets) dürfen nicht weiterverkauft werden.
Kein Umtausch, keine Rücknahme. Bei Verlust keine Erstattung.
Die Fahrt findet nur bei ausreichender Buchung und damit erreichter Kostendeckung statt.