89 6009

ex. preußische T 3 "Berlin 1808", ex. 89 7403

Baujahr 1902
Hersteller Humboldt (Cöln-Kalk)
Fabrikationsnummer 135
Achsfolge C n2t
Gattung Gt 33.10
Bauart Güterzuglok, preußische T 3
Eigentümer DB Museum Nürnberg
Museumsfahrzeug seit 1971
Status nicht betriebsfähig
 
89 6009-1

Technische Daten

Länge über Puffer (mm) 14 368
Gesamtachsstand (mm) 3 000
Treibraddurchmeser (mm) 1 100
Leermasse Lok+Tender (t) 43,65
Dienstmasse, volle Vorräte (t) 63,45
Anzahl der Heizrohre   132
Verdampfungsheizfläche (m²) 59,2
Rostfläche (m²) 1,35
größte Geschwindigkeit (km/h) 40
ind. Leistung (PS) 290
Achslast (t) 12
Kesseldruck (kp/cm²) 12
Durchmesser HD-Zyl. (mm) 350
Kolbenhub (mm) 550
Kohlevorrat (t) 5
Wasserkasteninhalt (m³) 12
Spurweite (mm) 1 435
 
89 6009-2

 

Die Lokomotive erhielt 1953 zur Vergrößerung des Aktionsradius einen Schlepptender, eingesetzt war sie damit auf den Strecken im Oderbruch.