Werkstattfahrt in das Lausitzer Braunkohlerevier mit E 77 10 am 17. Mai 2017

Am 17. Mai 2017 fand als Tagesausflug zum wiederholten Male eine so genannte Werkstattfahrt statt. Ziel war das Lausitzer Braunkohlerevier bzw. das dortige Werksbahnnetz. In der Frühe startete der Zug in Coswig bei Dresden und über Großenhain und Ruhland führte die Route zum Übergabebahnhof Peitz Ost. Hier übernahm eine Werkslok vom Typ EL2.m den Zug, und als Sandwich setzte sich eine V100 an das andere Ende des Wagenzuges. Während die E 77 10 über DB-Gleise nach Spreewitz fuhr, begann für die Reiseteilnehmer eine sehr interessante Bereisung des Streckennetzes der LEAG. Mittagsziel war die Betriebszentrale mit dem elektronischen Stellwerk. Im Übergabebahnhof Spreewitz übernahm die E 77 10 den Wagenzug wieder, von wo aus die Heimfahrt nach Coswig bei Dresden bzw. in das Bw Dresden-Altstadt angetreten wurde.

HIER WAR MAL EIN BILD ZU SEHEN DAS AUFGRUND DER NEUEN PERSONENDATENSCHUTZ- UND PERSÖNLICHKEITSRECHTESITUATION NICHT MEHR GEZEIGT WIRD.

HIER WAR MAL EIN BILD ZU SEHEN DAS AUFGRUND DER NEUEN PERSONENDATENSCHUTZ- UND PERSÖNLICHKEITSRECHTESITUATION NICHT MEHR GEZEIGT WIRD.

HIER WAR MAL EIN BILD ZU SEHEN DAS AUFGRUND DER NEUEN PERSONENDATENSCHUTZ- UND PERSÖNLICHKEITSRECHTESITUATION NICHT MEHR GEZEIGT WIRD.

HIER WAR MAL EIN BILD ZU SEHEN DAS AUFGRUND DER NEUEN PERSONENDATENSCHUTZ- UND PERSÖNLICHKEITSRECHTESITUATION NICHT MEHR GEZEIGT WIRD.

HIER WAR MAL EIN BILD ZU SEHEN DAS AUFGRUND DER NEUEN PERSONENDATENSCHUTZ- UND PERSÖNLICHKEITSRECHTESITUATION NICHT MEHR GEZEIGT WIRD.

Text & Bilder: Dr. Christof Schröfl, Mitarbeiter Medien IG Bw Dresden-Altstadt e.V.